Lieber in professionelle Unterhaltung investieren

Natürlich kann man bei einem Event oder einer Hochzeit selbst für die Musik sorgen, aber ob man damit auch die richtige Stimmung unter den Gästen erreicht, ist fraglich. Ein DJ hat das Know-how und das Handwerkszeug um genau das zu schaffen und deshalb lohnt es sich, die Unterhaltung in die Hände eines Profis zu geben. Und das ist an sich ganz einfach, denn man kann einen DJ in Marburg einfach buchen. Doch was kostet so etwas eigentlich?

Für jedes Event das passende Angebot

Wenn man einen DJ in Marburg engagiert, kann man pauschal nicht sagen, was die Buchung kostet, denn es spielen viele Faktoren für die Preisgestaltung eine Rolle. In erster Linie hängt es davon ab, für welche Art Event man gebucht wird. Soll es eine Club-Session sein? Oder eine Hochzeit? Wie viele Gäste werden anwesend sein? Denn bei einer größeren Anzahl an Gästen wird mehr Equipment gebraucht. Kommen noch Extras wie eine spezielle Beleuchtung hinzu? Findet das Event innen, in geschlossenen Räumen oder draußen im Freien statt? Weiter gestalten sich die Kosten noch aus der Entfernung bei der Anfahrt und natürlich auch nach der Spielzeit, die ein paar Stunden oder bis zum Sonnenaufgang gehen kann. Und da der DJ nicht auf jeder Veranstaltung oder Feier das gleiche Programm spielt, fließen noch Extrawünsche in die Preiskalkulation mit hinein.

Individuelle Planung und Vorbereitung

Damit ich euer Event oder eure Hochzeit als in DJ in Marburg ganz individuell mitgestalten kann, empfiehlt sich zunächst ein unverbindliches Erstgespräch, denn es muss ja vorher einiges geklärt werden. In diesem könnt ihr mir erzählen, was genau ihr plant und was ihr euch vorstellt sowie alle aufkommenden Fragen stellen. Anschließend kann ich euch, ein auf euch persönlich zugeschnittenes Angebot machen. Kontaktiert mich einfach über E-Mail, Telefon, Facebook oder Instagram, dann finden wir einen gemeinsamen Weg für eure Party.

WeddingDay_Heike&Dirk-3.JPG